PressE

Aktuelles aus unserem Unternehmen

4.5.2022
CPU Softwarehouse AG legt Basis für zukünftiges Wachstum
Augsburg, 4. Mai 2022. – Die CPU Softwarehouse AG (ISIN DE000A0WMPN8) hat im Geschäftsjahr 2021 (per 31.12.) einen Umsatzrückgang auf 6,6 Mio. Euro (Vorjahr: 8,9 Mio. Euro) verbucht. Dabei führten die zum Jahreswechsel 2020/21 nochmals verschärften Kontaktbeschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie zu strategischen, personalpolitischen Neuausrichtungen auf Kundenseite. In der Folge wurde der Einsatz externer Consultants kurzfristig reduziert. Gleichzeitig sank die Nachfrage im Personaldienstleistungsgeschäft einer Tochtergesellschaft. Trotz des deutlichen Umsatzrückgangs und der Investitionen für die zukünftige Positionierung der CPU gelang es, einen Jahresüberschuss von 0,1 Mio. Euro (Vorjahr: 0,6 Mio. Euro) zu erzielen. Damit wurde der im September aktualisierte Ausblick für 2021 erreicht.
2.2.2022
Wechsel im Aufsichtsrat der CPU Softwarehouse AG
Augsburg, 02. Februar 2022. – Mit Wirkung zum 26.01.2022 wurde Herr Gerhard Delling durch das Handelsgericht Augsburg zum neuen Aufsichtsratsmitglied der CPU Softwarehouse AG, Augsburg, bestellt. Er folgt auf Herrn Dr. Heiko Frank, der sein Mandat als Mitglied des Aufsichtsrats zum 31.12.2021 aus persönlichen Gründen niedergelegt hat.
16.12.2021
Seit 40 Jahren und in Zukunft: innovative IT-Lösungen von der CPU
Augsburg, 16.12.2021 – Auch im Jahr ihres 40-jährigen Firmenjubiläums zeichnet sich die CPU Softwarehouse AG, Augsburg, durch hohe Fachkompetenz und die Schaffung von innovativen IT-Lösungen für ihre Kunden aus. Kern der CPU Lösungen ist es, die Prozesse im jeweiligen Tagesgeschäft von Banken, Finanzdienstleistern und Unternehmen anderer Branchen durch Softwareentwicklung und Consulting so zu optimieren, dass sie modernsten Anforderungen und individuellen Unternehmenszielen dienen.
30.11.2021
CPU wiederholt als „Top-Arbeitgeber Mittelstand“ von FOCUS-BUSINESS ausgezeichnet
Augsburg, 30.11.2021 – Die CPU Softwarehouse AG, Augsburg, zählt zu den besten Arbeitgebern in Deutschland. Zum wiederholten Male gehört die CPU damit zu den von FOCUS-BUSINESS empfohlenen mittelständischen Top-Arbeitgebern.
15.10.2021
CPU investiert im ersten Halbjahr 2021 in qualitatives Wachstum
Augsburg, 15. Oktober 2021 – Die CPU Softwarehouse AG (ISIN DE000A0WMPN8) hat in einem herausfordernden Marktumfeld wie angekündigt in Software-Neuentwicklungen investiert und damit die Basis für zukünftiges Wachstum gelegt. Besonders erfreulich entwickelte sich das Software-Geschäft in der Schweiz.
20.4.2021
CPU setzt zweistelliges Ertrags­wachstum im Geschäftsjahr 2020 fort
Augsburg, 20. April 2021 – Die CPU Softwarehouse AG (ISIN DE000A0WMPN8) hat im Geschäftsjahr 2020 (per 31.12.) trotz Belastungen durch die Corona-Pandemie den Jahresüberschuss um rund 25 Prozent auf 567.000 Euro (Vorjahr: 455.000 Euro) gesteigert. Die Nettomarge verbesserte sich deutlich auf 6,4 Prozent (Vorjahr: 4,5 Prozent) und liegt damit bereits über der mittelfristigen Zielrange von drei bis fünf Prozent. Maßgeblich für die hohe Ertragssteigerung und die Margenverbesserung waren das starke Geschäft mit Stammkunden aus der Finanzdienstleistungsbranche und der Ausbau des Software-Geschäfts in der Schweiz. Im Dienstleistungsbereich gewannen zudem die anspruchsvollen Projekte bei agilen und digitalen Transformationsprozessen noch stärker an Bedeutung.
3.3.2021
Dr. Thomas Brakensiek wird neuer Alleinvorstand
Augsburg, 3. März 2021 – Der Aufsichtsrat der CPU Softwarehouse AG (ISIN DE000A0WMPN8) hat mit Wirkung zum 1. März 2021 Herrn Dr. Thomas Brakensiek in den Vorstand der Gesellschaft berufen. Er übernimmt interimistisch die Nachfolge von Roger Heinz, der die CPU mit Ablauf des 9. März verlässt.
1.3.2021
CPU und ASTAgil schließen strategische Partnerschaft
Augsburg/Aumühle, 01. März 2021 – Die CPU Softwarehouse AG und ASTAgil gehen eine strategische Partnerschaft ein, um ihre Kunden im Bereich agile Transformation umfassender zu beraten und ihre Beratungsspektrum im Bereich Agilität weiter auszubauen. Den Kunden beider Unternehmen stehen durch die Partnerschaft nun noch mehr Projektexpertise, noch umfassenderes Know-How und Unterstützung auf dem Weg hin zu einer agilen Organisation sowie größere Innovationskraft zur Verfügung.
26.1.2021
CPU erhält „Top-Arbeitgeber-Siegel für IT-Jobs“ des Magazins CHIP
Augsburg, 26. Januar 2021 – Der CPU Softwarehouse AG, Augsburg, wurde im Januar vom Technikmagazin CHIP, München, das Testsiegel „Top Arbeitgeber für IT-Jobs 2021“ verliehen. Dieser Auszeichnung war eine von der unabhängigen Globis GmbH, Berlin, an rund 2.800 Unternehmen durchgeführte Studie zu Top IT-Arbeitgebern in Deutschland vorausgegangen.
24.11.2020
CPU als „Top-Arbeitgeber Mittelstand 2021“ ausgezeichnet
Augsburg, 24. November 2020 – Die CPU Softwarehouse AG, Augsburg, hat jetzt das FOCUS-Siegel „Top-Arbeitgeber Mittelstand 2021“ erhalten. Diese Auszeichnung ging für das Jahr 2021 an rund 4.000 in Deutschland ansässige, mittelständische Unternehmen. Deren Profile sind Bestandteil von insgesamt rund 900.000 Unternehmensprofilen auf dem Bewertungsportal kununu.com. Für die Vergabe des prestigeträchtigen Siegels zeichneten sich bereits zum vierten Mal in Folge die FOCUS Line Extensions GmbH und das Arbeitgeberbewertungsportal kununu.com gemeinsam verantwortlich.
9.11.2020
Creditreform zertifiziert Top-Bonität der CPU Softwarehouse AG
Augsburg, 09. November 2020 – Erstmals hat die CPU Softwarehouse AG, Augsburg, im Anschluss an einen dreistufigen Zertifizierungsprozess das „CrefoZert“ der Creditreform Augsburg verliehen bekommen. Dieses Zertifikat bestätigt die herausragende Bonität des Unternehmens.
29.9.2020
CPU bestätigt im Halbjahr 2020 hohes Ertragsniveau
Augsburg, 29. September 2020 – Die CPU Softwarehouse AG (ISIN DE000A0WMPN8) hat in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) den Jahresüberschuss im Konzern mit 0,35 Mio. Euro (Vorjahr: 0,39 Mio. Euro) trotz Belastungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie auf einem hohen Niveau bestätigt. Mit dem Ausbau des Software-Geschäfts in der Schweiz und durch das stabile Geschäft mit Bestandskunden legte die CPU zudem die Basis für weiteres Ertragswachstum.
24.6.2020
CPU baut Geschäft in der Schweiz aus
Augsburg, 24. Juni 2020 – Die CPU Softwarehouse AG (ISIN DE000A0WMPN8) hat ihr Geschäft in der Schweiz weiter ausgebaut. Die Graubündner, Schaffhauser und Urner Kantonalbanken verlängerten die bestehenden Wartungsverträge vorzeitig. Bei der Urner Kantonalbank akquirierte der CPU-Vertrieb außerdem einen neuen Lizenzvertrag.
28.5.2020
Neues Mitglied im Aufsichtsrat der CPU Softwarehouse AG
Augsburg, 28. Mai 2020. – Mit Wirkung zum 19. Mai 2020 wurde Herr Burkhard Wollny durch das Handelsgericht Augsburg zum neuen Aufsichtsratsmitglied der CPU Softwarehouse AG, Augsburg, bestellt. Er folgt auf Reinhard Ender, der sein Mandat als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender zum 30. April 2020 aus persönlichen Gründen niedergelegt hat.
5.5.2020
CPU setzt zweistelliges Gewinnwachstum 2019 noch dynamischer fort
Augsburg, 05. Mai 2020 – Die CPU Softwarehouse AG (ISIN DE000A0WMPN8) hat im Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) das zweistellige Ertragswachstum mit erhöhter Dynamik fortgesetzt und einen Jahresüberschuss im Konzern von über 455.000 Euro (Vorjahr: 262.000 Euro) erzielt. Der Gewinn je Aktie erhöhte sich demnach auf 0,11 Euro (Vorjahr: 0,06 Euro). Dabei profitierte das Unternehmen von der starken Kundennachfrage nach innovativen IT-Dienstleistungen und Software-Produkten. Der Umsatz sank konsolidierungsbedingt und wie zuvor geplant auf rund 10,1 Millionen Euro (Vorjahr: 10,5 Millionen Euro). Optimierungen beim Dienstleistungsportfolio wirkten sich positiv auf die Effizienz im Konzern aus, so dass sich die Nettomarge spürbar auf 4,5 Prozent (Vorjahr: 2,5 Prozent) verbesserte und somit im oberen Bereich der mittelfristig angestrebten Spanne zwischen drei und fünf Prozent lag.

Presse

AD HOC News

15.9.2021
CPU Softwarehouse AG: CPU senkt Ausblick für das Geschäftsjahr 2021
Augsburg, 15. September 2021 - Die CPU Softwarehouse AG (ISIN DE000A0WMPN8) erwartet für das Geschäftsjahr 2021 (per 31.12.), entgegen der ursprünglichen Planung, einen deutlichen, zweistelligen, prozentualen Umsatzrückgang und damit einhergehend einen nur noch leicht positiven Jahresüberschuss.
1.3.2021
CPU Softwarehouse AG: Dr. Thomas Brakensiek zum Interimsvorstand ernannt
Augsburg, 1. März 2021 - Der Aufsichtsrat der CPU Softwarehouse AG (ISIN DE000A0WMPN8) hat Herrn Dr. Thomas Brakensiek mit sofortiger Wirkung in den Vorstand der Gesellschaft bestellt. Er übernimmt interimistisch die Nachfolge von Roger Heinz, der die CPU mit Ablauf des 9. März verlässt.
12.1.2021
CPU Softwarehouse AG: Alleinvorstand Roger Heinz wird Vertrag nicht verlängern
Augsburg, 12. Januar 2021 - Der seit März 2014 als Alleinvorstand für die CPU Softwarehouse AG (ISIN DE000A0WMPN8) tätige Roger Heinz hat dem Aufsichtsrat heute mitgeteilt, dass er seinen im März 2021 auslaufenden Vorstandsvertrag aus persönlichen Gründen nicht verlängern wird.
19.12.2016
CPU Softwarehouse AG beabsichtigt Erwerb NSG GIS GmbH von CANCOM SE
Augsburg, 19.12.2016 – Die CPU Softwarehouse AG beabsichtigt, sämtliche Anteile an der NSG GIS GmbH mit Sitz in Jettingen-Scheppach, eine 100%ige Tochtergesellschaft der CANCOM SE, zu erwerben. Vorstand und Aufsichtsrat der CPU Softwarehouse AG haben dem Erwerb zugestimmt. Das Geschäft der NSG GIS GmbH besteht in derErbringung von Personaldienstleistungen im IT-Bereich.
20.10.2016
CPU Softwarehouse AG: CPU bestätigt trotz Umsatzrückgang die Ergebnisprognose
Augsburg, 20. Oktober 2016 - Die auf Bankensoftware und IT-Dienstleistungen spezialisierte CPU Softwarehouse AG (DE 000A0WMPN8) rechnet im Geschäftsjahr 2016 nunmehr mit einem Umsatzrückgang um knapp zehn Prozent. Ursächlich hierfür sind überwiegend Umstrukturierungen bei einemGroßkunden.