CPU Bankensoftware & Vermögensverwaltung AG – Einstellung Vermögensverwaltung

Die CPU Bankensoftware & Vermögensverwaltung AG hat sich entschieden, den Unternehmensbereich Vermögensverwaltung zum 31.12.2016 einzustellen.

Grund hierfür liegt in den erheblich verschärften Anforderungen des VQF (Verband Schweizer Vermögensverwalter) und der Schweizer Bankenaufsicht, die einen deutlichen regulatorischen Mehraufwand auf Seiten der CPU verlangen.

Da die CPU Vermögensverwaltung primär dafür gegründet worden ist, um den Schweizer Banken zu demonstrieren, wie nutzerfreundlich das Produkt CPU Investment Advisor ist, erlauben diese neuen Anforderungen einen wirtschaftlichen Betrieb nicht mehr.

Kontakt

Fragen richten Sie bitte an die unten stehende E-Mail-Adresse:

E-Mail: cpu-ag@cpu-ag.com

URL: http://cpu-ag.com

Download als PDF: Meldung vom 08.12.2016

Die CPU Softwarehouse AG mit Sitz in Augsburg ist ein zukunftsorientiertes Softwareunternehmen für die Bankbranche mit Tochtergesellschaften in Deutschland und der Schweiz. Die CPU und deren Konzernunternehmen entwickeln seit über 30 Jahren Software für Banken und erbringen Dienstleistungen in den Bereichen Softwareentwicklung, Qualitätssicherung und Projektmanagement im Bankenumfeld. Zielmärkte der CPU sind in erster Linie Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Die CPU Bankensoftware & Vermögensverwaltung AG, Spreitenbach, ist einer der führenden schweizerischen Anbieter von Standardsoftware für das Bankcontrolling und die Anlageberatung. Die Kernkompetenzen sind die Entwicklung, Implementierung, Integration und der Betrieb von Software für Banken im Zusammenhang mit den Produktfamilien VALUE MIRROR und INVESTMENT ADVISOR.

Zurück